B2B

Kreatives Schreiben fördert den Selbstwert in der Persönlichkeitsentwicklung und stellt damit einen Mehrwert in der Unternehmensentwicklung dar.


Warum kreatives Schreiben in Unternehmen?

B2B ist ein Angebot für Menschen, die nach wissenschaftlich erstzunehmenden Methoden suchen, um Lern- und Entwicklungsräume zu begründen, die auch ohne Ziel- und Leistungsdefinitionen zu Erfolgen führen. Wir können es auf einen Nenner bringen, wenn kreatives Schreiben zur Entdeckung von Ressourcen in der Personal- und Unternehmensentwicklung eingesetzt wird. Alles beginnt bei der narrativen Aufbereitung von Wissen und Erfahrungen. Kreatives Schreiben unterstützt den Blick nach innen, genauso wie die poetische Selbstsorge, die nach vorn gerichtet ist. Alles, was in uns steckt, nehmen wir mit, wenn wir schreibend auf Entdeckungsreise gehen, interaktiv Selbst- und Fremdbild schärfen und den Blick auf Möglichkeiten frei schreiben. Der Bereich B2B  ist ein Kooperationsprojekt mit Schreibweise Hamburg, Renate Haußmann.

"Wenn die Antwort auf drängende Fragen keine Lösung mehr ist, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis sozialpsychologische Phänomene wie Kreativität und Achtsamkeit in die Philosophie wirtschaftlicher Unternehmen eindringen." (Renate Haußmann 2017).

Wenn also persönliche Barrieren und hohe Anforderungen den Zugang zu kreativen Lösungen versperren, kann kreatives Schreiben ein Weg sein als interdisziplinäre Methode selbstbestimmter Kommunikation und verantwortlicher Interaktion. Diesen Prozess nennen wir Schreibhandeln, das alle Facetten des kreativen Schreibens anbietet

Im Raum der Möglichkeiten

Wenn wir kreatives Schreiben zur Entdeckung verborgener Kreativität einsetzen, dann ist das aus unserer Sicht weder Kommunikationstraining noch berufsbezogenen Weiterbildung. Wir beraten nicht erfolgsbezogen und bieten auch keine Lösungen für betriebsinterne Probleme an. Wir nutzen die Wirkkraft des kreativen Schreibens und beginnen dort, wo Sie als Unternehmerin / Abteilungsleiter/ Teamleiterin vor Herausforderungen stehen. Ihre Themen der Personal – und Unternehmungsentwicklung geben den Startschuss für den Schreibprozess. Wir erarbeiten ein Konzept in den Säulen des Schreibhandelns und Sie und Ihre Mitarbeiterinnen eröffnen den Raum der Möglichkeiten.


Die 4 Säulen des Schreibhandelns:

Wer schreibt, wirkt in vielerlei Hinsicht. Die Beschreibungen von Lebens- und Entwicklungsgeschichten sind zum Beispiel in der Therapie und Sozialforschung von Bedeutung. Biografisch orientierte Feldforschungen beeinflussen nicht nur die Pädagogik und die Medizin, sie geben auch immer ein Bild der Gesellschaft und erklären aktuelle Entwicklungssprünge. Es ist an der Zeit die Funktionen des Schreibens und der Schriftlichkeit zu entdecken.

 

Schreibend denken nutzt das Schreiben in erkenntnisfördernder Funktion. Sie verbindet Wissen mit Erfahrungen und eröffnet den Zugang zur eigenen Lebensphilosophie, zu neuen kognitiven Ressourcen und rational begründeten Entwicklungschancen. Die moderne Hirnforschung belegt, dass die Verknüpfung von emotionaler Erfahrung und Wissen im Gehirn zu genetischen Veränderungen führt.
Fokus: Themenfindung, Ideen- und Konzeptentwicklung. Schreibstil und Schreibstimme

Schreibend heilen richtet den Blick nach innen, der uns in der Regel nicht automatisch zur Verfügung steht, sind wir doch eher nach außen orientiert. Die Welt um uns herum ist bunt und laut. Sie ist fordernd und schnell beleidigt, wenn wir uns auf den Rückzug begeben. Und dabei geht es nicht nur um präventive und gesundheitliche Selbstsorge. Es geht insbesondere darum das Vermögen der Selbststeuerung nicht zu verlieren. Für die Sehnsucht nach innerer Migration kennt heilendes Schreiben Techniken, die helfen uns abzuschirmen, damit außen draußen bleibt und wir uns auf uns selbst konzentrieren können.
Fokus: Wahrheit (er-)finden und Perspektivwechseln

Schreibend stärken nutzt die Transformation innerer Bilder (hervorgerufen durch Assoziation und Intuition) zu Worten, die in der poetischen Überarbeitung zu Erkenntnis und (Selbst-) Wertschätzung führen. Stärkendes Schreiben fördert die Selbsterforschung um sich immer wieder neu zu verorten und in der Erkenntnis wechselseitiger Abhängigkeiten den eigenen Platz im System beständig neu zu definieren.
Fokus: Potentialentwicklung und Resilienz

Schreibend erfinden bündelt Methoden und Techniken des kreativen Schreibens, die zu neuen und ästhetischen Ausdrucksformen führen. Hier wird die kommunikative Form des Schreibens und der Rhetorik, die nach innen und nach außen wirksam ist, gefördert. Mit den Werkzeugen von Prosa und Lyrik lassen sich Visionen beschreiben und Themen verdichten und abstrahieren. Diese kommunikative Funktion des Schreibens findet sich in allen Bereichen des Schreibhandelns wieder.
Fokus: literarisches, philosophisches und journalistisches Schreiben

(Quelle: Renate Haußmann (2017). Kreatives Schreiben zur Entwicklung von Ressourcen in Beratung und Coaching. Göttingen: V&R

Hindernisse sind nicht wichtig, ...
... sie ändern nichts am Ziel! Sie sind Herausforderung und Lernaufgabe: Wer durch Hindernisse ins Stocken gerät verlässt den natürlichen Fluss des Lebens.